06:57 24 April 2018
SNA Radio
    Die Versorgungsstraße Deir ez-Zor

    Deir ez-Zor: Syrische Armee wehrt IS-Attacke auf Hauptversorgungsweg ab

    © Sputnik / Kamel Saqr
    Politik
    Zum Kurzlink
    0 851

    Syriens Regierungsarmee und die alliierte Truppen haben einen Angriff der Terrormiliz Islamischer Staat auf den wichtigsten Transportkorridor nach Deir ez-Zor abgewehrt. Das hat eine eine Quelle aus syrischen Militärkreisen RIA Novosti mitgeteilt.

    „Die Milizen haben versucht, die Straße im Bereich zwischen Deir ez-Zor  und der Kleinstadt as-Suchna (südlich von Deir ez-Zor) zu kappen. Nach einem heftigen Kampf erlitten die Terroristen Verluste und zogen sich zurück“, hieß es.

    As-Suchna  (auch Al Sukhne)  gilt als strategisches Objekt für die weitere Offensive auf Deir ez-Zor.

    Die südliche Nachschub-Route zwischen Palmyra und Deir ez-Zor  wird derzeit für den Transport von Hilfsgütern und Medikamenten in die umkämpfte Stadt genutzt. 

    Zuvor war berichtet worden, dass die syrische Regierungsarmee laut übereinstimmenden Angaben aus Damaskus und Moskau die seit 2014 andauernde Belagerung der Stadt Deir ez-Zor durchbrochen habe.

     

    Tags:
    Terrormiliz Daesh, Syrien, Deir ez-Zor