18:23 22 April 2018
SNA Radio
    Übungen der südkoreanischen und US-Soldaten auf der koreanischen Halbinsel (Archivbild)

    USA und Südkorea üben erstmals Flugabwehr zusammen

    © AFP 2018 / Jung Yeon-Je
    Politik
    Zum Kurzlink
    0 322

    Die USA und Südkorea haben auf der Koreanischen Halbinsel das erste gemeinsame Manöver für Luftabwehr mit Kurzstreckenmitteln durchgeführt, meldet das US-Pazifikkommando.

    An den Übungen nahmen demnach US-Soldaten des 52. Flugabwehrregiments zusammen mit Militärangehörigen Südkoreas teil.

    Nordkorea hatte früheren Berichten zufolge mehrere „interkontinentale ballistische“ Raketen aus dem Munitionswerk in Pjöngjang herausgefahren. Das könne von der Vorbereitung eines Tests von einem thermonuklearen Sprengkopf im Pazifik zeugen.

    Mehr zum Thema: Korea-Konflikt: USA wollen strategische Streitkräfte in Südkorea stationieren

    Im vergangenen Jahr hatte Seoul beschlossen, das US-amerikanische Raketenabwehrsystem THAAD im Land zu stationieren. Die vier zusätzlichen Raketenabwehrsysteme THAAD, die auf dem US-Stützpunkt Seongju in Südkorea aufgestellt worden waren, wurden Ende September in Bereitschaft versetzt.

    Zum Thema:

    China könnte Korea-Krise mit Atomschild für Pjöngjang beilegen – Experte
    USA lassen ultramoderne Jäger über Korea-Halbinsel fliegen - VIDEO
    Washington und Seoul: Rückkehr von US-Atomwaffen nach Südkorea möglich
    Mit Atom-Flugzeugträger: Nächstes Manöver von USA und Südkorea im Oktober
    Tags:
    Manöver, Militärübungen, Luftabwehrsystem THAAD, Koreanische Halbinsel, Südkorea, USA, Nordkorea
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren