09:02 16 Juli 2018
SNA Radio
    Flagge von Katalonien

    Katalonien: Schießerei bei Wahllokal – Verletzte

    © REUTERS / Albert Gea
    Politik
    Zum Kurzlink
    141785

    Vier Menschen sind bei einer Schießerei mit einer Druckluftpistole vor einem Wahllokal in der Stadt Manlleu bei Barcelona verletzt worden. Das meldet die Online-Zeitung „La Vanguardia“ am Samstag.

    Demnach ereignete sich die Schießerei am Freitagabend neben einem Schulgebäude, wo Mitglieder des Komitees für den Schutz des Referendums in Manlleu Polizisten daran hindern wollten, das Wahllokal zu versiegeln. Keiner der Verletzten brauchte ärztliche Betreuung. Die Polizei leitete eine Ermittlung ein.

    ​​Am 6. September hatte Kataloniens Parlament das sogenannte Referendumsgesetz verabschiedet. Das Gesetz sieht eine für den 1. Oktober geplante Volksabstimmung über die Abtrennung der Region von Spanien vor. Die spanische Regierung hat die Volksabstimmung als illegal bezeichnet. Den Umfragen zufolge sind 41 Prozent der Einwohner für eine Abtrennung und 49 Prozent dagegen. 80 Prozent der Einwohner wollen, dass dieses Referendum stattfindet.

    Zum Thema:

    Assange: Erster Internet-Weltkrieg bricht aus
    „Absoluter Quatsch“ – Experte zu angeblicher Einmischung Russlands in Katalonien
    Katalanen protestierten für ihre Unabhängigkeit - VIDEO
    Katalonien bereitet sich auf ein Wochenende ohne Spanien vor
    Tags:
    Referendum, Katalonien, Spanien
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren