20:55 24 Januar 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    14838
    Abonnieren

    Peking: Während seiner Arbeitreise nach China hat der US-Außenminister Rex Tillerson am Samstag mitgeteilt, dass Washington nach einer Möglichkeit suchen wird, direkte Gespräche mit Pjöngjang führen zu können.

    "Wir versuchen, dieser Sache auf der Spur zu bleiben", sagte er chinesischen Journalisten. "Wir fragen: Wollt ihr reden? Wir haben Kommunikationskanäle nach Pjöngjang."

    Im Rahmen seiner Arbeitsreise berät der Minister derzeit mit Chinas Führung über die nordkoreanische Atomkrise.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Erste Fälle von Coronavirus in Europa registriert
    Hauptsache gegen den Russen – Yad Vashem, Putin und mal wieder ein bizarrer ARD-Kommentar
    „Kein Bluff“: Weißrussland findet Alternative zum russischen Öl
    Annäherung zwischen Berlin und Moskau verhindern: Til Schweiger äußert sich zu US-Maxime
    Tags:
    Rex Tillerson, Nordkorea, USA