19:10 28 März 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    14838
    Abonnieren

    Peking: Während seiner Arbeitreise nach China hat der US-Außenminister Rex Tillerson am Samstag mitgeteilt, dass Washington nach einer Möglichkeit suchen wird, direkte Gespräche mit Pjöngjang führen zu können.

    "Wir versuchen, dieser Sache auf der Spur zu bleiben", sagte er chinesischen Journalisten. "Wir fragen: Wollt ihr reden? Wir haben Kommunikationskanäle nach Pjöngjang."

    Im Rahmen seiner Arbeitsreise berät der Minister derzeit mit Chinas Führung über die nordkoreanische Atomkrise.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Soziale Folgen der Corona-Krise schlimmer als die Ansteckung durch den Virus?
    Linke-Politiker im Bundestag für Aufhebung „absurder“ Sanktionen gegen Russland
    Corona-Schock in USA: Arbeitsmarkt verzeichnet Rekordzahl von Hilfsanträgen
    Luxemburg: Wütende Häftlinge randalieren wegen Corona-Maßnahmen
    Tags:
    Rex Tillerson, Nordkorea, USA