02:34 29 Januar 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    3317
    Abonnieren

    Das Unabhängigkeitsreferendum in Katalonien hat bereits begonnen, allerdings sind nicht alle Wahllokale geöffnet. Die Polizei beschlagnahmt zurzeit Wahlzettel und Wahlurnen. Dies meldet das spanische Innenministerium.

    Laut Anordnung des spanischen Verfassungsgerichts mussten Ordnungshüter bis sechs Uhr morgens alle Wahllokale absperren, um die Abstimmung nicht zuzulassen. Laut dem Innenministerium ist die Mehrheit der Wahllokale bereits „unter Kontrolle“.

    ​Doch anscheinend ist das der Polizei an manchen Orten nicht gelungen: Vor einigen Wahllokalen ist es Medienberichten zufolge bereits zu Zusammenstößen zwischen den Polizisten und den Wählern gekommen. Auch das Hineinschmuggeln von Wahlzetteln in die Wahllokale scheint funktioniert zu haben.

    Insgesamt haben die Polizisten der Zeitung "El Pais" zufolge bislang 15 Wahllokale abgesperrt.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Diese alte chinesische Firma wird Smartphone-Markt aus den Angeln heben – Medien
    „Keine Bedrohung? Dann schaff eine!“: Ex-DDR-Spion erklärt Zweck von Nato-Großübungen
    „Kein Schuss ohne toten Nazi“: Scharfschützin Rosa Schanina starb vor 75 Jahren
    „Welches Nachbarland war so irre?“: Wo ein Kraftwerksmitarbeiter „politisch Gezerrte“ herausfordert
    Tags:
    Wahlzettel, Katalonien