13:28 15 November 2019
SNA Radio
    Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier im EU-Parlament

    Steinmeier: „Begrenzte Möglichkeiten zur Aufnahme von Flüchtlingen“

    © REUTERS / Vincent Kessler
    Politik
    Zum Kurzlink
    20862
    Abonnieren

    In seiner Rede zum Tag der deutschen Einheit hat Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier auf begrenzte Möglichkeiten zur Aufnahme von Flüchtlingen verwiesen, berichten deutsche Medien.

    Unter anderem habe der Politiker eine Unterscheidung zwischen Flucht aus Gründen der politischen Verfolgung und Armutsmigration gefordert.

    Dabei gehe es darum, „die Wirklichkeit der Welt und die Möglichkeiten unseres Landes übereinzubringen“, betonte Steinmeier.

    Laut dem Bundespräsidenten sind in Deutschland „neue Mauern“ entstanden. Auf diese Weise habe er indirekt die AfD-Partei kritisiert.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Bayern: Ukrainer in Flüchtlingslager ermordet
    Merkels Flüchtlingspolitik illegal? Bundestag forscht nach
    „Geschenk für die AfD“: GroKo vermied Thema Flüchtlingspolitik im Wahlkampf
    Finnland: Zwei Flüchtlinge rammen sich vor Parlament Messer in den Bauch – Medien
    Tags:
    Migranten, Frank-Walter Steinmeier, Deutschland