06:16 08 August 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    13149
    Abonnieren

    Einige der in Syrien und dem Irak agierenden Terroristen haben laut dem russischen FSB-Cehf Alexander Bortnikow gelernt, Chemiewaffen-Komponenten zu produzieren und sie im Kampf einzusetzen.

    „Ich möchte betonen, dass einige Kämpfer in Syrien und dem Irak die Fertigkeiten handwerklicher Produktion und des Einsatzes von C-Waffen bekommen haben“, sagte Bortnikow bei der Eröffnung der 16. Sitzung der Chefs von russischen Geheim- und Sicherheitsdiensten und ihren ausländischen Partnern. 

    Davon zeugen ihm zufolge die Materialien aus den Akten von Strafverfahren gegen diese Terroristen, die in Russland eingeleitet wurden. 

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    „Schlimmer als die Corona-Pandemie“: Bill Gates warnt vor neuer Katastrophe
    Explosion in Beirut: Raketenangriff oder Einmischung von außen nicht ausgeschlossen – Präsident
    Nach US-Drohbrief wegen Nord Stream 2: Hafenstadt auf Rügen protestiert – Bürgermeister Exklusiv
    „Erschreckender Mix“: Dunja Hayalis Versuch, nicht zu „diffamieren“
    Tags:
    Produktion, Terroristen, Einsatz, C-Waffen, Syrien, Irak, Russland