Widgets Magazine
22:54 18 Oktober 2019
SNA Radio
    AfD-Werbung

    Nach Petrys Austritt: Mario Mieruch verlässt AfD-Fraktion

    © AFP 2019 / John Macdougall
    Politik
    Zum Kurzlink
    151192
    Abonnieren

    Nach dem Austritt von Frauke Petry verlässt nun auch der Abgeordnete Mario Mieruch die AfD-Bundestagsfraktion, berichtet AFP unter Berufung auf AfD-Sprecher Christian Lüth am Mittwoch.

    Einer Meldung der Bild-Zeitung zufolge begründete Mieruch seine Entscheidung durch mangelnde Abgrenzung von Partei und Fraktion nach rechts.

    Demnach sehe er in der AfD eine „Entwicklung, die viele in der Partei mit Sorge betrachten und von der sie schon viel zu lange hoffen, dass sie umkehrbar sei“, soll Mieruch gegenüber Bild gesagt haben. Dabei habe der Politiker auf die Wahlen der parlamentarischen Geschäftsführer der Bundestagsfraktion verwiesen, bei denen Stefan Brandner, ein Vertrauter des dem äußersten rechten Parteiflügel zugeordneten Thüringer AfD-Landeschef Björn Höcke, nur knapp unterlegen war.

    Um den Willen der Wähler glaubhaft und integer vertreten zu können, so Mieruch weiter, habe er beschlossen, die Frage über die Ausrichtung der Partei selbst zu treffen.

    „Daher verlasse ich die Bundestagsfraktion der AfD mit sofortiger Wirkung“, sagte er gegenüber Bild.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Wer folgt Petrys Beispiel? - Realos in der AfD fordern Abgrenzung von Radikalen
    „Frau Petry ist pleite“ - Ex-AfD-Vorstandsmitglied Henkel
    Aus Sexfrust für AfD gestimmt? – Psychologe gegen „Stigmatisierung der AfD-Wähler“
    „Riesenskandal“: Hat Innensenator Verständnis für Angriff auf Berliner AfD-Politiker?
    Tags:
    Austritt, Partei Alternative für Deutschland (AfD), Deutschland