20:19 20 November 2018
SNA Radio
    Der türkische Staatschef Recep Tayyip Erdogan nach seiner Ankunft zum G20-Gipfel in Hamburg

    Türkei: Lebenslange Haft für 34 Menschen wegen Attentat auf Erdogan - Medien

    © REUTERS / Axel Schmidt
    Politik
    Zum Kurzlink
    2269

    In der Türkei sind 34 Menschen zu lebenslanger Haft wegen eines Attentats auf den Staatschef Recep Tayyip Erdogan verurteilt worden. Dies meldet der türkische TV-Sender NTV am Mittwoch.

    Es hieß auch, dass das Gericht den Oberstleutnant a.D. Huseyin Yilmaz freigesprochen habe. Insgesamt werde in diesem Fall gegen 47 Menschen ermittelt.

    Zuvor war bekannt geworden, dass die Staatsanwaltschaft der Türkei Haftbefehl gegen 35 Journalisten erlassen habe — wegen des Verdachts, Verbindungen zur Organisation des oppositionellen islamischen Predigers Fethullah Gülen, FETÖ, unterhalten zu haben.

    In der Nacht zum 16. Juli 2016 hatte eine Gruppe von Verschwörern in der Türkei einen Staatsstreich versucht, der von den Behörden jedoch unterdrückt werden konnte. Im Ergebnis der Konfrontation seien außer den Putschisten 246 türkische Bürger ums Leben gekommen und über 2000 verletzt worden.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Erdogan: Türkei braucht EU-Mitgliedschaft nicht mehr
    Türkei: Luftwaffe saust ins Personalloch – wegen Säuberungen
    Bundesregierung erteilt Erdogan Absage: Gülen-Anhänger können aufatmen
    Gülen in Exklusiv-Interview: „Ich mache mir keine Sorgen über mich selbst“
    Tags:
    Staatsstreich, Haft, Attentat, Verschwörer, TV-Sender NTV, FETÖ, Recep Tayyip Erdogan, Fethullah Gülen, Türkei