15:44 23 Februar 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    141309
    Abonnieren

    Einen kräftigen Impuls für die bilateralen Beziehungen verspricht sich Russlands Präsident Wladimir Putin von dem gegenwärtigen Besuch des saudischen Königs Salman ibn Abd al-Aziz in Moskau. König Salman ist am Mittwoch als erster saudischer Monarch nach Russland gekommen.

    „Der erste Besuch eines saudi-arabischen Königs in Russland ist schon an sich ein Meilenstein“, sagte Putin beim Treffen mit Salman im Kreml.

    Er erinnerte daran, dass die Sowjetunion als erster Staat der Welt das heutige Königreich Saudi-Arabien anerkannt habe.

    „Es ist uns eine große Freude, Ihre Majestät heute hier empfangen zu können“, äußerte der Kremlchef. „Ich bin überzeugt: Ihr Besuch wird den Beziehungen zwischen unseren beiden Staaten kräftige Impulse geben.“

    König Salman lobte seinerseits das gute Potenzial der Kooperation. „Unsere beiden Staaten haben gute Chancen für einen Ausbau und eine Diversifizierung der wirtschaftlichen Zusammenarbeit, um Investitionen und Handel im beiderseitigen Interesse anzuspornen“, äußerte der Monarch.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    „Historischer Besuch“: Saudischer Außenminister zu Moskau-Reise von König al-Aziz
    Saudi-Arabien will in dutzende Projekte in Russland investieren
    Geheime Absprache um Steuermillionen: SPD-Spitzenpolitiker unter Verdacht
    Türkei: Drohne mit Maschinengewehr einsatzbereit – Video
    Tags:
    Salman ibn Abd al-Aziz, Wladimir Putin, Saudi-Arabien, Russland