12:55 20 Juli 2018
SNA Radio
    US-Präsident Donald Trump und sein Kollege aus Nordkorea Kim Jong Un (Archivbild)

    „Nur eine Sache wird funktionieren!“ – Trump zu Nordkoreakrise

    © AP Photo / Ahn Young-joon
    Politik
    Zum Kurzlink
    4212233

    Laut US-Präsident Donald Trump wird bezüglich der Nordkoreakrise „nur eine Sache“ funktionieren. Dies schrieb der amerikanische Staatschef in seinem offiziellen Twitter-Account.

    „Präsidenten und ihre Verwaltungen haben 25 Jahre lang mit Nordkorea gesprochen, Vereinbarungen geschlossen und riesige Geldsummen ausgegeben. Dies alles hat aber nicht funktionierte. Die Vereinbarungen wurden verletzt, und zwar noch bevor die Tinte darauf getrocknet war. Die US-Vertreter wurden dabei zu Narren gemacht“, so Trump via Twitter. „Sorry, aber es wird nur eine Sache funktionieren“, fügte er hinzu.

    ​Was genau damit gemeint ist, präzisierte Trump nicht.

    Zuvor war berichtet worden, dass Trump in dieser Woche ein Treffen mit hochrangigen Militärs im Weißen Haus als „Ruhe vor dem Sturm“ bezeichnet hatte.

    Zum Thema:

    „Iran finanziert Nordkorea“ – Trump
    Nordkorea nimmt Sonderwirtschaftszone Kaesong einseitig in Betrieb –Medien
    US-Außenamt legt Plan für Deeskalation des Nordkorea-Konflikts vor
    Tags:
    Nordkoreakrise, Donald Trump, Nordkorea, USA
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren