00:52 29 November 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    4660
    Abonnieren

    Angeblich soll es doch einen Kompromiss bei der Obergrenze für Flüchtlinge geben, berichten deutsche Medien unter Berufung auf Erkenntnisse der Deutschen Presse Agentur. Details seien jedoch noch offen.

    Aus Teilnahmerkreisen der derzeit in Berlin stattfindenden Verhandlungen der CDU und CSU hieß es, dass man kurz vor einem Durchbruch beim Thema Obergrenze stehe. Es werde nun der endgültige Text für die Einigung erarbeitet.

    Sollte dies tatsächlich geschehen, wird CSU-Chef Horst Seehofer sein Versprechen einer Obergrenze von 200.000 Menschen einhalten.

    Am heutigen Sonntag trafen sich Spitzenvertreter von CDU und CSU in Berlin, um gemeinsame Grundlagen für eine mögliche Koalition mit der FDP und den Grünen auszuloten.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    MDR rätselt über „russischen Osten“ - Ostdeutscher kommentiert: „Das Sagen haben leider die ...“
    Mord an iranischem Atomphysiker: US-Geheimdienst hält Israel für schuldig — NYT
    Streit um Bundeswehreinsatz gegen türkisches Schiff: EU-Geheimdokument bringt neue Details ans Licht
    Norwegen begeistert von Russlands ökologischem „Weihnachtsgeschenk“
    Tags:
    Obergrenze, Horst Seehofer, Angela Merkel