07:32 01 Dezember 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    151278
    Abonnieren

    Die westlichen Länder unterstützen solche terroristischen Gruppierungen wie Daesh (auch IS, Islamischer Staat), Al-Qaida sowie die in der Türkei verbotene Arbeiterpartei Kurdistans und Organisationen des islamischen Predigers Fethullah Gülen, sagte der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan am Sonntag.

    „IS, Al-Qaida, PKK („Arbeiterpartei Kurdistands“ – Anm. d. Red.) – hinter all diesen Organisationen werden Sie den Schatten des Westens sehen. Sie alle finden Zuflucht im Westen. Wo ist die FETÖ („Fethullahistische Terrororganisation“ – Anm. d. Red.)? Auch im Westen. Sie erhalten eine sehr wesentliche finanzielle Unterstützung“, so Erdogan vor Aktivisten der regierenden Partei für Gerechtigkeit und Aufschwung (AKP).

    Seine Rede wurde vom türkischen Sender NTV übertragen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Türkei: Lebenslange Haft für 34 Menschen wegen Attentat auf Erdogan - Medien
    Erdogan: Türkei braucht EU-Mitgliedschaft nicht mehr
    Erdogan: „Die Kurden werden für das Unabhängigkeitsreferendum bezahlen“ – Medien
    Warum Putin zu Abendessen mit Erdogan reiste
    Tags:
    Terroristen, Recep Tayyip Erdogan, Westen, Türkei