08:18 14 August 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    116215
    Abonnieren

    US-Umweltminister Scott Pruitt hat am Montag angekündigt, den Klimaplan des Ex-Präsidenten Barack Obama abzuschaffen. Der „Clean Power Plan“ hatte eine Reduzierung des Kohlendioxidausstoßes von Kohlekraftwerken zum Ziel.

    „Der Krieg gegen Kohle ist vorbei“, sagte Pruitt bei seinem Auftritt in dem Kohlebergbau-Bundesstaat Kentucky.

    Trump hatte noch während des Wahlkampfs versprochen, Obamas Klimaplan abzuschaffen, um die Kohlebergwerke im Lande wiederzubeleben.  Der "Clean Power Plan" des Ex-US-Präsidenten sah laut AFP vor, den Kohlendioxidausstoß von Kraftwerken bis 2030 um 32 Prozent unter das Niveau des Jahres 2005 zu senken.

    Am Dienstag soll Pruitt Medienberichten zufolge erklären, dass die von Obama beschlossenen Regeln das Bundesgesetz überschritten, indem sie Emissionsstandards gesetzt hätten, die für Kohlekraftwerke kaum erreichbar seien. 

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Putin: Merkel konnte Kompromiss beim Klimaschutz wegen Haltung der USA erreichen
    UN-Botschafterin der USA versichert: Trump glaubt an Klimawandel
    Nach Russland-Kritik: Spahn will deutschen Corona-Impfstoff „so schnell wie noch nie in Geschichte“
    „Beispielloser Druck von außen“: Moskau zur Lage in Weißrussland
    Tags:
    Klima, Barack Obama, USA