SNA Radio
    US-Botschaft in Ankara, Türkei

    Türkische Politiker ignorieren Abschiedsempfang des US-Botschafters

    © AFP 2019 / Adem Altan
    Politik
    Zum Kurzlink
    2530
    Abonnieren

    Kein einziger türkischer Politiker hat den Abschiedsempfang des US-Botschafters in der Türkei, John Bass, besucht. Dies berichtet der türkische Fernsehsender „A Haber“.

    Der Chef der US-Botschaft in Ankara, John Bass, hatte den Abschiedsempfang anlässlich seiner Ernennung zum Botschafter seines Landes in Afghanistan gegeben, aber sowohl die Mitglieder der regierenden Partei für Gerechtigkeit und Entwicklung als auch die Vertreter der Opposition waren ihm ferngeblieben.

    Am Tag zuvor hatte der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan laut Medienberichten erklärt, dass er den US-Botschafter in Ankara, John Bass, nicht als einen Vertreter Washingtons in seinem Land betrachte.

    Am Sonntag hatten die USA die Vergabe von Nichtimmigrationsvisa an türkische Bürger vorläufig eingestellt. Dies geschah nach der Festnahme des US-Konsulatsmitarbeiters Metin Topuz in Istanbul wegen des Verdachts auf Kontakte zu der „Fethullahistischen Terrororganisation“ (FETÖ), der die türkische Regierung die Organisierung des Putschversuchs 2016 vorwirft.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    USA-Türkei-Krise erreicht neuen Tiefpunkt
    Visa-Streit Türkei-USA: Berliner Expertin klärt über Hintergründe auf
    Streit mit der Türkei eskaliert – Ist wieder Putin schuld?
    Türkei lässt weiteren Mitarbeiter von US-Konsulat verhaften
    Tags:
    Ernennung, Botschafter, Empfang, Partei für Gerechtigkeit und Entwicklung, FETÖ, Recep Tayyip Erdogan, John Bass, Afghanistan, Türkei, Ankara