05:37 22 Oktober 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    736713
    Abonnieren

    Der kasachische Präsident Nursultan Nasarbajew hat seinem russischen Amtskollegen Wladimir Putins gedankt, dass dieser bei seinem heutigen Treffen mit deutschen Wirtschaftslenkern nicht auf Deutsch, sondern auf Russisch gesprochen hat. Nasarbajew war bei dem Treffen ebenfalls zugegen.

    „Danke für diese hervorragende Gelegenheit, mich hier in Sotschi mit Wirtschaftsführern aus Deutschland treffen zu dürfen“, sagte Nasarbajew. „Das war für mich ein Geschenk.“

    „Danke auch, dass Sie darauf verzichtet haben, mit den Kollegen Deutsch zu sprechen. Sonst hätte ich nichts verstanden“, ergänzte Nasarbajew.

    Bei dem Treffen mit einer 21-köpfigen Delegation der deutschen Wirtschaft hat Putin am Donnerstag an der Schwarzmeerküste über die Lage im Russland-Geschäft gesprochen. Delegationsleiter Wolfgang Büchele, schenkte Putin ein Shirt des DFB-Teams.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Putin korrigiert manchmal seine Dolmetscher – Kreml-Sprecher
    Nahm an Tests von Oxford-Corona-Impfstoff teil: Brasilianischer Freiwilliger gestorben
    Norbert Röttgen schwärmt von „nicht ersetzbaren“ USA und richtet „historische Frage“ an Deutschland
    Manuela Schwesig fordert bei Nord Stream 2 die Grünen heraus: „Sie haben behauptet, dieses Gas...“
    Tags:
    Nursultan Nasarbajew, Wladimir Putin, Kasachstan, Deutschland, Russland