08:17 13 Dezember 2017
SNA Radio
    Deutsche Unternehmer bei Präsident Putin. Von l. nach r.: der Vorsitzende des Ost-Ausschusses der deutschen Wirtschaft, Wolfgang Büchele, BASF-Vorstandsmitglied Hans-Ulrich Engel und der Exekutivdirektor der Solana GmbH & Co. KG, Torsten Spill

    Deutsche Geschäftsleute lehnen Russland-Sanktionen der USA ab

    © Sputnik/ Alexej Druschinin
    Politik
    Zum Kurzlink
    341134

    Deutsche Unternehmer haben nach Worten des Vorsitzenden des Ost-Ausschusses der deutschen Wirtschaft, Wolfgang Büchele, eine negative Einstellung zu antirussischen Sanktionen der USA. Die Ursachen dieser Sanktionen seien offenkundig. Sie resultierten aus der Innenpolitik und aus den Interessen der USA, sagte er.

    Deutsche Geschäftsleute unterstützten die negative Einstellung der EU zu diesen Sanktionen und die negative Einstellung der Bundesregierung zu dieser Frage, wurde Büchele vom Internetportal gazeta.ru zitiert.

    Am gleichen Tag war eine Delegation deutscher Topmanager im Schwarzmeerkurort Sotschi mit Russlands Präsident Wladimir Putin zusammengetroffen. Büchele stand an der Spitze der Delegation. Vertreten waren Dax-Unternehmen wie Siemens und Linde, der weltgrößte Gips-Konzern Knauf, der Pipelinebauer Nord Stream und andere Großanleger.

    US-Präsident Donald Trump hatte am 2. August ein neues Paket der zuvor vom Kongress gebilligten antirussischen Sanktionen besiegelt.

     

    Zum Thema:

    Deutsche Wirtschaft schenkt Putin Stürmer-Shirt des DFB
    Nasarbajew dankt Putin für Verzicht auf Deutsch
    Tags:
    Ablehnung, US-Sanktionen, Treffen, Ost-Ausschuss der deutschen Wirtschaft, Wladimir Putin, Wolfgang Büchele, Sotschi, Russland, Deutschland
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren