23:07 22 Oktober 2017
SNA Radio
    Das atomgetriebene Raketen-U-Boot „USS Michigan“ lief im Hafen der südkoreanischen Küstenstadt Busan ein

    Mit Tomahawks bewaffnet: Amerikanisches Atom-U-Boot in Südkorea eingetroffen

    © AP Photo/ U.S. Navy/ Mass Communication Specialist 2nd Class Jermaine Ralliford
    Politik
    Zum Kurzlink
    0 31171192

    Das U-Boot „USS Michigan“ der US-Marine ist am Freitag in Südkorea eingetroffen. Wie das US-Militär in Südkorea mitteilte, lief das unter anderem mit Tomahawk-Marschflugkörpern bewaffnete U-Boot den Hafen Busan im Südosten des Landes an.

    Es handle sich um einen planmäßigen Besuch im Rahmen der Pazifik-Mission der „USS Michigan“, heißt es in der Mitteilung. Die „USS Michigan“ gilt als eines der größten Atom-U-Boote der Welt. Die 150 Marschflugkörper Tomahawk an Bord sind nach Angaben des US-Militärs im Kriegsfall in der Lage, mit hoher Präzision Ziele in Nordkorea zu bekämpfen.

    Zum Thema:

    US-Bomber übten Schläge gegen Nordkorea
    Jubiläum in Nordkorea: Vor 20 Jahren wurde Kim Jong-il Chef der Partei der Arbeit
    Tags:
    Südkorea, Nordkorea, USA