05:00 10 August 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    41576
    Abonnieren

    Bei der Landtagswahl in Niedersachsen ist die SPD offenbar erstmals sei 20 Jahren wieder stärkste Kraft. Laut der ersten ARD-Prognose (18.00 Uhr) kommt die Partei von Regierungschef Stephan Weil auf 37,5 Prozent. Die CDU erreicht 35 Prozent.

    Weiter rangieren demnach die Grünen mit 8,5 Prozent, gefolgt von der FDP (sieben Prozent). Die AfD kommt auf 5,5 Prozent, die Linke auf 4,8 Prozent.

    Am Sonntag waren in Niedersachsen knapp 6,1 Millionen Wähler aufgerufen, einen neuen Landtag zu wählen. Die Wahlbeteiligung war laut Medien etwas höher als vor vier Jahren.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Vor Landtagswahl: Niedersachsen verbietet Flüchtlingen Zuzug nach Salzgitter
    Bundestagswahl 2017: Vorläufiges Endergebnis
    Rückkehr zur „alten Währungs-Union Europas“?: Goldgedecktes Geld – Nicht nur gut für Rentner
    Proteste in Weißrussland: Explosionen im Zentrum von Minsk gemeldet – Videos
    Tags:
    Landtagswahlen, Landtag, Die Grünen, CDU, SPD, Niedersachsen, Deutschland