Widgets Magazine
16:09 22 September 2019
SNA Radio
    saudi-arabischer König Salman während Besuch von Russland (Archivbild)

    Riads Waffendeals mit Moskau: USA werden mit allen Mitteln querschießen – Experte

    © REUTERS / Sergei Karpukhin
    Politik
    Zum Kurzlink
    0 547
    Abonnieren

    Russische Waffentechnik hat in Syrien gezeigt, was in ihr steckt. Auch den Saudis ist dieser Erfolg nicht entgangen. Dass sie jetzt Interesse an russischer Rüstung zeigen, geht den USA gegen den Strich: Sie werden alles daransetzen, Waffendeals zwischen Moskau und Riad zu verhindern, sagt der Militärexperte Oleg Glasunow im Sputnik-Interview.

    Dass russische Waffen unter Kampfbedingungen bessere Arbeit leisten als US-amerikanische, sehe man natürlich auch in Riad, sagt der Experte. „Die Flugabwehrraketensysteme S-400 sind die besten der Welt, die Patriots der Amis sind veraltet. Doch sind die Saudis zu sehr eingebunden, sprich: Die US-Amerikaner werden es nicht zulassen, „dass ihr Partner und Verbündeter im Nahen Osten Waffen von Russland kauft“, so der Analyst.

    Die Vereinigten Staaten würden alles tun, was recht und unrecht sei: „Sie werden alle Deals torpedieren – Hauptsache, die Saudis kaufen Waffen allein bei ihnen.“

    „Aber“, mahnt der Experte, „nichts ist ewig“: Das Ansehen Washingtons im Nahen Osten sinke, weshalb es sein könne, „dass unsere Waffen künftig auch von Saudi-Arabien gekauft werden“, schließt der Fachmann.

    Hintergrund:

    Die russische Führung hat mit dem saudischen Königshaus eine Reihe wichtiger Waffenverträge geschlossen. Dies erklärte Sergej Goreslawski, Chef des russischen Waffenexporteurs Rosoboronexport. Zuvor hatte eine Sprecherin der russischen Behörde für Waffenexportkontrolle erklärt, Russland und Saudi-Arabien hätten die Lieferung von Raketensystemen, Granatenwerfern und Maschinengewehren für die saudische Armee vereinbart. Zudem sollen russische Maschinengewehre in einem russisch-saudischen Joint-Venture in Saudi-Arabien hergestellt werden.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    USA sehen Problem in S-400-Deal zwischen Russland und der Türkei
    Moskau: S-400-Deal mit der Türkei außer Gefahr
    Nach S-400-Kauf: Expertin schließt US-Sanktionen gegen Türkei nicht aus
    Tags:
    Analyse, Verhinderung, Waffendeal, S-400, Saudi-Arabien, USA, Russland