Widgets Magazine
12:54 21 September 2019
SNA Radio
    Kolinda Grabar-Kitarovic und Wladimir Putin in Sotschi

    Kroatische Präsidentin stellt Putin „Drei-Meere-Initiative“ vor

    © Sputnik / Alexey Druzhinin
    Politik
    Zum Kurzlink
    521913
    Abonnieren

    Die kroatische Präsidentin Kolinda Grabar-Kitarovic hat ihrem russischen Amtskollegen Wladimir Putin die sogenannte „Drei-Meere-Initiative“ vorgestellt.

    „Es geht um eine informelle politische Plattform der mitteleuropäischen Länder, die die europäischen Kontakte und die Wirtschaftskooperation durch den Bau von Verkehrs- und Energieinfrastruktur und die Schaffung von digitalen Technologien fördern soll“, sagte Grabar-Kitarovic im Anschluss an das Treffen mit Putin in Sotschi am Mittwoch.

    Die Vorwürfe, die Initiative sei gegen Russland gerichtet, entsprächen nicht der Wahrheit: Es handle sich nicht um ein „amerikanisches trojanisches Pferd“. Es sei eine Initiative „für“ nicht „gegen“, betonte die Staatschefin weiter.

    Zagreb respektiert laut Grabar-Kitarovic die internationale Bedeutung Russlands und strebt deshalb eine neue Entwicklung der bilateralen Beziehungen an.

    Wie sie weiter betonte, haben die EU-Sanktionen gegen Russland kroatischen Bürgern und Firmen stark zugesetzt. Nun sei jedoch eine positive Dynamik im Warenumsatz zu beobachten.

    Die kroatische Präsidentin lud Putin außerdem zu einem offiziellen Besuch nach Zagreb ein. Kein einziger russischer Präsident habe ihr Land bislang besucht, betonte sie. Laut Kremlsprecher Dmitri Peskow hat Putin die Einladung bereits angenommen, es sei jedoch noch zu früh, von einem konkreten Datum zu sprechen.

    Am Mittwoch haben sich Putin und Grabar-Kitarovic in der russischen Schwarzmeerstadt Sotschi getroffen. Auf dem Treffen wurden unter anderem die russisch-kroatische Kooperation sowie Terrorbekämpfung besprochen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Kroatien ohne Kroaten: Was EU-Beitritt mit sich brachte
    Russlands Außenamt zu Spekulationen über C-300-Lieferungen nach Kroatien
    Tags:
    Zusammenarbeit, Initiative, Kolinda Grabar-Kitarović, Wladimir Putin, Russland, Kroatien