18:28 17 November 2017
SNA Radio
    Terroranschlag am 11. September 2001 in New York

    Terroristen wollen neuen 9/11 – Weißes Haus

    © AP Photo/ Marty Lederhandler
    Politik
    Zum Kurzlink
    2682751292

    Die Kämpfer der Terrormiliz Daesh (auch „Islamischer Staat“, IS) und anderer Terrorgruppierungen wollen laut der stellvertretenden US-Ministerin für innere Sicherheit, Elaine Duke, einen Terroranschlag verüben, der der Attacke vom 11. September 2001 ähneln soll. Dies berichtet die Zeitung „The Daily Mail“.

    „Terrororganisationen wie der IS und andere wollen solch eine große Explosion haben wie die, die sie am 11. September verübt haben“, sagte Duke während ihres Auftritts in der US-Botschaft in London. Es gebe entsprechende Aufklärungsdaten. „Sie wollen Flugzeuge abschießen“, um Massenopfer unter Zivilisten zu verursachen.

    Duke verwies darauf, dass die Terrormiliz Daesh in einer Übergangsperiode stecke. Derzeit sollen sich die Terroristen mit Finanzfragen beschäftigen. Sie versuchen ihr zufolge, weiter im Blickfeld zu bleiben und die Zahl ihrer Anhänger zu halten, weshalb sie derzeit nur kleine Pläne realisieren.

    Am 11. September 2001 hatte sich in den USA der verheerendste Terroranschlag in der Menschheitsgeschichte ereignet, der 3000 Todesopfer forderte.

    Zum Thema:

    Terroranschlag 9/11: Organisator hinterließ Obama Brief voller Vorwürfe
    Zerstörtes Pentagon: FBI zeigt noch nie gesehene Bilder von 9/11
    Der „Tiefe Staat“ in Aktion - Zur Kontinuität des Staatsterrors nach 9/11
    Tags:
    Terroranschlag, 9/11, Terrormiliz Daesh, USA
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren