10:09 13 Dezember 2017
SNA Radio
    Präsidentenwahl in USA (2016)

    „Kampfoperation gegen USA“? Moskau antwortet Washington

    © AFP 2017/ Don Emmert
    Politik
    Zum Kurzlink
    82044

    Russland hat sich nie in die inneren Angelegenheiten der USA eingemischt und ist trotz aller unfreundlicher Schritte stets für die Rückkehr zu normalen Beziehungen zu Washington aufgetreten. Somit reagierte die russische Botschaft auf die Erklärung der US-Botschafterin bei den Vereinten Nationen, Nikki Haley.

    „Wir würden die Kollegin Haley gerne daran erinnern, dass sie diejenigen, die sich offen und bedenkenlos in den Wahlprozess in den USA einmischten, unter offiziell proklamierten Verbündeten und Freunden suchen sollte“, heißt es im Kommentar der Botschaft auf ihrer Homepage.

    Moskau sei zum Ausbau normaler Beziehungen zu Washington auf einer gleichberechtigten und gegenseitig respektvollen Grundlage bereit und für einen höchst aufrichtigen Dialog zu allen Fragen offen, wird in der Mitteilung betont.

    Die Botschaft erinnerte Haley auch daran, dass Russlands Vertreter im Jahr 2015 Washington vorgeschlagen hatten, bilaterale Konsultationen zu Cyberbedrohungen durchzuführen, aber seitens der USA keine Bereitschaft dazu gesehen habe.

    Am Vortag hatte Haley erklärt, dass Moskau im Laufe seiner angeblichen Einmischung in die Präsidentschaftswahl 2016 eine „Kampfoperation gegen Washington“ geführt haben soll. Moskau hat diese Vorwürfe stets zurückgewiesen.

    Zum Thema:

    De Maizière: Keine Anzeichen für Einmischung Russlands in Bundestagswahl
    Neuer „Sputnik-Schock“ in USA: „Einmischung in Wahlkampf“ soll untersucht werden
    Moskau zweifelt nicht an US-Einmischung in russische Präsidentenwahl
    Putin zu „russischer Einmischung“ in US-Wahlen: „Trump stellte mir Suggestivfragen“
    Tags:
    Dialog, Beziehungen, Antwort, Botschaft, Kampf, Operation, Einmischung, US-Präsidentschaftswahl 2016, Nikki Haley, Russland, USA
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren