23:08 22 November 2017
SNA Radio
    Evakuierung der Bevölkerung von Rakka nach Befreiung der Stadt

    Trump verkündet Befreiung Rakkas vom IS

    © REUTERS/ Erik De Castro
    Politik
    Zum Kurzlink
    91150650

    US-Präsident Donald Trump hat eine Erklärung anlässlich der Befreiung der syrischen Stadt Rakka von den Kämpfern der Terrormiliz „Islamischer Staat“ (auch IS/Daesh) abgegeben.

    „Die Niederlage des IS in Rakka zeugt von einem bedeutenden Durchbruch in unserer internationalen Kampagne im Kampf gegen den IS und seine boshafte Ideologie. Mit der Befreiung der (selbsterklärten – Anm. d. Red.) Hauptstadt des IS und der großen Mehrheit seines Territoriums ist das Ende des IS-Kalifats in Sicht“, heißt es in der Erklärung.

    ​Laut Trump beginnt bei der Konfliktregelung ein neues Stadium, das die Unterstützung lokaler Kräfte, die Deeskalation und das Vorantreiben der Bedingungen für den Frieden einschließen soll. Außerdem sollen die IS-Anführer und alle ihre Unterstützer vor Gericht landen.

    Mehr zum Thema: IS verschwindet als politisches Problem

    Früher hatten Einheiten der von den USA unterstützten Demokratischen Kräfte Syriens (SDF) Rakkas vollständige Befreiung von der Terrormiliz Islamischer Staat bekanntgegeben.

    Nach SDF-Angaben kamen 655 Kämpfer der Organisation bei den Gefechten ums Leben, darunter Araber, Kurden, Turkmenen, Assyrier sowie Türken, Amerikaner und Briten. Es sei gelungen, etwa 450.000 Einwohner von Rakka zu evakuieren und ihr Leben zu retten.

    Zum Thema:

    Demokratische Kräfte Syriens sind Waffe in US-Händen – syrischer General
    Demokratische Kräfte Syriens geben vollständige Befreiung von Rakka bekannt
    Befreiung der Daesh-Hochburg Rakka kostete 3.250 Menschen das Leben
    Was kommt nach Befreiung von Rakka? USA wissen es noch nicht
    Tags:
    Befreiung, Terrormiliz Daesh, IS, Demokratische Kräfte Syriens (SDF), Donald Trump, USA, Syrien
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren