08:36 10 Dezember 2019
SNA Radio
    Korvette „Soobrasitelnyj“ (Archivbild)

    Korvetten der russischen Marine passieren Ärmelkanal

    © Sputnik / Igor Sarembo
    Politik
    Zum Kurzlink
    31056
    Abonnieren

    Ein Flottenverband der russischen Marine hat die Straße von Calais und den Ärmelkanal passiert. Wie Roman Martow, Sprecher der Baltischen Flotte, am Montag mitteilte, gehören zum Verband die Korvetten „Boiki“ und „Soobrasitelnyj“ sowie das Tankschiff „Kola“.

    Die Schiffe waren am 14. Oktober aus Baltijsk (vormals Pillau) mit Kurs auf den Atlantik ausgelaufen. Die Fahrt hat zum Ziel, die Dauerpräsenz der russischen Marine im Weltmeer zu sichern. Geplant sind auch Übungen. Weitere Details lagen zunächst nicht vor.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    „Schwimmendes Gefängnis“: US-Marineangehörige klagen über ihren Kreuzer
    Experten: Möglicher Krieg USA-Nordkorea in erster Etappe ohne Atomwaffen
    Russische Pazifik-Flotte feuert Marschflugkörper vor Küste Sibiriens ab – VIDEO
    Tags:
    Übungen, Sicherheit, Korvette Soobrasitelny, Korvette Bojki, Marine Russlands, Ärmelkanal, Russland