10:31 24 November 2017
SNA Radio
    Nato-Soldaten - Tschechien

    Nato plant neue Kommando-Strukturen gegen Russland - Medien

    © AFP 2017/ MICHAL CIZEK
    Politik
    Zum Kurzlink
    71082351

    Die Nato will Medienberichten zufolge zwei neue Kommandostrukturen ins Leben rufen, um eigene Schwächen für den Fall eines Konflikts mit Russland zu beseitigen. Dass eine Veränderung der Kommandostruktur im Gespräch sei, bestätigte auch der Vorsitzende des Nato-Militärausschusses Petr Pavel.

    Die neue Struktur solle die Logistik des Bündnisses verbessern, insbesondere eine schnellere Verlegung von Menschen und Material ermöglichen, berichtet The Washington Free Beacon.

    In der jetzigen Kommandostruktur seien Lücken entdeckt worden, die in einer Krise und insbesondere in einem Konflikt zur Geltung kommen könnten, bestätigte der Chef des Nato-Militärausschusses, General Petr Pavel, am Mittwoch.

    Die für die strategische Planung Zuständigen hätten ihre Verbesserungsvorschläge unterbreitet, die bereits von den obersten Befehlshabern diskutiert worden seien, so Pavel weiter. Eine endgültige Entscheidung solle beim Treffen der Nato-Verteidigungsminister am 18. Februar getroffen werden.

    Zum Thema:

    Radikalste Reform verleiht Russlands Armee neue Schlagkraft
    Nato dementiert Bericht über eigene Unfähigkeit gegenüber Russland
    Russisches „Geister-U-Boot“ erschreckt Nato – Zeitung
    Tags:
    NATO, Russland
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren