Widgets Magazine
10:02 21 Oktober 2019
SNA Radio
    US-Soldaten  beim Nato-Manöver Dragoon Ride II am 05-06-16 in Vilnius (Archivbild)

    Nato bereitet sich auf „totalen Krieg“ gegen Russland vor - Experte

    © AP Photo/ Mindaugas Kulbis
    Politik
    Zum Kurzlink
    3629373
    Abonnieren

    Die Ausweitung der Nato-Präsenz in Europa, darunter die Einrichtung von zwei neuen Abteilungen, zeugt laut dem Chefredakteur der russischen Zeitschrift „Nationale Verteidigung“, Igor Korottschenko, davon, dass sich das Militärbündnis auf einen allumfassenden Krieg gegen Russland vorbereitet.

    Zuvor hatte die Zeitung „The Wall Street Journal“ berichtet, dass die Nato zwei neue Kommandostrukturen ins Leben rufen wolle, um eigene Schwächen für den Fall eines Konflikts mit Russland zu beseitigen. Diese sollen demnach für die Logistik des Bündnisses verantwortlich sein.

    „Dies alles passt zu jener Politik, die die Allianz in den letzten Jahren zur Eindämmung und dem Visieren ihrer Möglichkeiten gegen Russland geführt hat. Bei Übungen werden diese und jene Varianten von Kampfhandlungen trainiert, die auf einem konkreten Schauplatz eines Militärvorgehens gegen Russland eingesetzt werden können“, sagte Korottschenko gegenüber der russischen Nachrichtenagentur RIA Novosti.

    Daraus könne geschlussfolgert werden, dass sich die Nato auf einen allumfassenden militärischen Konflikt vorbereite. „Ob dieser Konflikt stattfindet oder nicht, ist schon die zweite Frage“, sagte er.

    Um ihre Truppen in Europa zu verstärken, werden die USA laut dem Experten sowohl Luft- als auch Seewege zur Verlegung von Truppen nutzen. Gleichzeitig sei geplant, die Logistik des militärischen Kontingents und der materiellen Versorgung zu üben.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Nato: Wir sind für Zusammenarbeit mit Russland nicht bereit
    Nato dementiert Bericht über eigene Unfähigkeit gegenüber Russland
    Tags:
    Eindämmung, Truppen, Konflikt, Politik, Krieg, NATO, Europa, USA, Russland