Widgets Magazine
07:35 17 Juli 2019
SNA Radio
    Auseinandersetzungen zwischen Bürgern und Polizei während des Unabhängigkeitsreferendums in Katalonien (Archiv)

    Bundesregierung erkennt Unabhängigkeitserklärung Kataloniens nicht an

    © REUTERS / David Gonzalez
    Politik
    Zum Kurzlink
    5514164

    Die Bundesregierung erkennt die Unabhängigkeitserklärung Kataloniens nicht an. Das teilte Regierungssprecher Steffen Seibert am Freitag auf Twitter mit.

    Die Regierung halte die Prinzipien der Souveränität und der territorialen Integrität Spaniens für unantastbar. Die von Katalonien einseitig ausgerufene Unabhängigkeit verstoße gegen diese Prinzipien.

    Seibert zufolge unterstützt das Kabinett die klare Position des spanischen Ministerpräsidenten Mariano Rajoy zur Wiederherstellung der Verfassungsordnung. Deutschland hoffe darauf, dass die Seiten alle Möglichkeiten für einen Dialog im Interesse der Deeskalation nutzen würden, sagte der Sprecher.

    Das katalanische Parlament hatte am Freitag mit überwiegender Mehrheit für die Ausrufung der Unabhängigkeit und die Abspaltung der Region von Spanien gestimmt.

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    "Verstoß gegen Demokratie": Puigdemont ruft Kataloniens Parlament zu Sitzung auf
    Kaution an Madrid: Ex-Regierungschef Kataloniens hinterlegt über zwei Millionen Euro
    Statt Ultimatum zu erfüllen: Kataloniens Regierungschef schickt Brief an Madrid
    Tags:
    Ablehnung, Unabhängigkeitserklärung, Steffen Seibert, Katalonien, Spanien, Deutschland