SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    1326610
    Abonnieren

    Russlands Präsident Wladimir Putin hat seinem türkischen Amtskollegen Recep Tayyip Erdogan in einem Telefongespräch zum Tag der Republik der Türkei gratuliert. Dabei wurden mehrere Themen erörtert.

    „Wladimir Putin hat Recep Tayyip Erdogan zum nationalen Feiertag der Türkei, dem Tag der Republik am 29. Oktober, gratuliert“, heißt es in der offiziellen Mitteilung auf der Kleml-Webseite.

    Die Staatschefs Russlands und der Türkei besprachen dabei unterschiedliche Aspekte der sich entwickelnden bilateralen Zusammenarbeit, darunter die Realisierung der großen gemeinsamen Energie-Projekte.

    Im Vorfeld der bevorstehenden Syrien-Gespräche in Astana verwiesen die beiden Präsidenten darauf, dass es wichtig sei, die Bemühungen zur Handhabung der Deeskalationszonen zu vergrößern, gegen den Terrorismus zu kämpfen und den Prozess zur politischen Regelung in Syrien zu fördern.

    Das siebte internationale Syrien-Treffen findet am 30. und 31. Oktober in der kasachischen Hauptstadt Astana statt.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Erdogan laviert zwischen Putin und Poroschenko
    Warum Putin zu Abendessen mit Erdogan reiste
    Putin reist zu Erdogan
    Putin, Erdogan und Rouhani über Referendum im Irakischen Kurdistan – Peskow
    Tags:
    Syrien-Regelung, Deeskalationszonen, Telefongespräch, Recep Tayyip Erdogan, Wladimir Putin, Astana, Russland, Türkei