03:39 03 April 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    2615
    Abonnieren

    Die größten Sponsoren der in Großbritannien regierenden Konservativen Partei haben Premierministerin Theresa May dazu aufgerufen, aus der EU ohne ein Abkommen mit Brüssel über die Brexit-Bedingungen auszusteigen, falls der Deal für London nicht günstig ist, berichtet die Zeitung „The Observer“.

    Nach Angaben der Zeitung sind einige euroskeptische Konservativen damit nicht zufrieden, dass die Brexit-Verhandlungen so langsam verlaufen, und bestehen darauf, dass ein einseitiger Ausstieg Großbritanniens aus der EU möglich ist.

    „Der Ausstieg ohne Deal wird uns befreien und herausfordern, damit wir alle Möglichkeiten, die für Großbritannien eröffnet werden, nutzen können“, zitiert die Zeitung Michael Farmer, Mitglied des House of Lords (Oberhaus des britischen Parlaments).

    „Die EU sabotiert den Brexit-Gesetzentwurf und erhöht den unerträglichen politischen Druck auf May. Wir wissen immer noch nicht, ob das Handelsabkommen für Großbritannien günstig sein wird oder ob sie uns weiter treten werden“, sagte Jeremy Hosking, Sponsor der Konservativen und der "Vote Leave"-Kampagne.

    Bei dem Referendum vom 23. Juni 2016 hatte die knappe Mehrheit der Briten für einen Ausstieg aus der Europäischen Union gestimmt. Das Austrittsverfahren war am 29. März gestartet worden. Genau zwei Jahre danach, am 29. März 2019, soll Großbritannien laut Artikel 50 des Vertrages von Lissabon die Europäische Union verlassen.

    Die Verhandlungen über den EU-Austritt Großbritanniens sollen bis November 2018 dauern. Dann müssen die nationalen Parlamente der EU-Länder das vereinbarte Brexit-Abkommen innerhalb von sechs Monaten ratifizieren.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    EU-Parlamentsabgeordnete wollen Brexit-Verhandlungen verschieben
    May lässt zu, dass London mit EU zu Brexit kein Einvernehmen erzielt
    Mehr Zeit für EU-Austritt: May will Übergangsphase nach Brexit
    Schweißt der Brexit die EU zusammen?
    Tags:
    Deal, Verhandlungen, Brexit, Konservative Partei Großbritanniens, EU, Großbritannien