12:13 20 April 2019
SNA Radio
    Politik

    Ukrainische Rechtsextremisten wollen gegen unabhängiges Katalonien kämpfen - VIDEO

    Politik
    Zum Kurzlink
    3121

    Die Kämpfer der rechtsradikalen ukrainischen Partei Nazionalny Korpus (Nationalkorps) haben den spanischen Nationalisten ihre Zustimmung geäußert und erklärten sich in einem Youtube-Video bereit, gegen die Unabhängigkeit Kataloniens zu kämpfen.

    „Jetzt, wenn unsere Brüder aus Spanien mit dem katalanischen Problem konfrontiert worden sind, drücken wir unsere Solidarität mit den spanischen Nationalisten aus. Die Krim und das Donbass sind die Ukraine. Katalonien ist Spanien. Spanien, wie auch die Ukraine, ist groß, frei und einheitlich“, sagten die Ukrainer.

    Am 28. Oktober hatten ukrainische Veteranen des Kampfeinsatzes in der Ostukraine eigenen Angaben zufolge ein Bataillon geschaffen, das im Ernstfall die spanische territoriale Integrität beschützen soll. In einer Videoerklärung versprachen sie dem spanischen König Felipe VI ihre Unterstützung.

    Am 1. Oktober hatten nach katalanischen Angaben 90 Prozent der Wähler in einer Volksabstimmung für die Unabhängigkeit von Spanien gestimmt. Von Madrid war das Referendum untersagt worden. Zahlreiche Wahllokale wurden von der spanischen Polizei geschlossen und viele Stimmzettel beschlagnahmt. Die Wahlbeteiligung kam nur auf 43 Prozent.

    Mehr zum Thema: Nach Vorwurf der Rebellion: Katalanen-Chef soll nach Belgien geflüchtet sein

    Am 28. Oktober hat das katalanische Regionalparlament in einer geheimen Abstimmung mehrheitlich für die Unabhängigkeit von Spanien gestimmt. Knapp eine Stunde später aktivierte Madrid Artikel 155 der Verfassung, entmachtete damit die katalanische Regionalregierung in Barcelona und stellte Katalonien unter Zwangsverwaltung.

    Das rechtsextreme Nationalkorps entstand auf der Basis des Nationalisten-Bataillons „Asow", das 2014  gegründet wurde und an Kampfhandlungen gegen Volksmilizen im Donbass teilnahm.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    „Heil Ukraine“: So marschierten Rechtsradikale durch Kiew – VIDEOs
    Barcelona: Proteste gegen Unabhängigkeit Kataloniens - VIDEO
    "Rebellion": Klage gegen Puigdemont eingereicht - ihm drohen bis zu 30 Jahre Haft
    Katalanisches Parlament akzeptiert seine Auflösung durch Madrid
    Tags:
    Unabhängigkeit, Bataillon Asow, Katalonien, Spanien, Ukraine