03:46 10 Dezember 2019
SNA Radio
    Ukrainischer Innenminister Arsen Awakow (Archivbild)

    Sohn von Innenminister Awakow in Ukraine festgenommen

    © RIA Novosti . Igor Chekachkov
    Politik
    Zum Kurzlink
    0 5010
    Abonnieren

    Mitarbeiter des ukrainischen Anti-Korruptions-Büros haben nach Wohnungsdurchsuchungen den Sohn des ukrainischen Innenministers Arsen Awakow, Alexander, festgenommen, wie der TV-Sender „112 Ukraina“ am Dienstag berichtet.

    Nach Angaben des Beraters des Innenministers, Ilja Kiwa, wurden dabei Handys und Tabletts beschlagnahmt. Alexander Awakow sei festgenommen worden, „um den Minister unter Druck zu setzen und seine Entscheidungen beeinflussen zu können“, sagte Kiwa gegenüber dem Sender.

    Arsen Awakow hat gegenüber der Zeitung „Ukrainskaja Prawda“ die Angaben über Durchsuchungen bei seinem Sohn bestätigt. Medienberichten zufolge wird Alexander Awakow einer möglichen Verwicklung in eine Affäre um die Einkäufe „taktischer Rucksäcke“ verdächtigt, die das Innenministerium der Ukraine Ende 2014 tätigte.

    Die Ermittlungen laufen bereits seit einem Jahr. Im Februar 2016 tauchte in den Medien ein Video auf, auf dem ein Mann, der Alexander Awakow sehr ähnelt, mit einem dem ehemaligen Vizeminister Sergej Tschebotar ähnelnden Mann über eine Lieferung von Rucksäcken spricht.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Ukraine: Nationalisten-Bataillon will „Separatisten“ in Katalonien bekämpfen
    Ukraine: Armee verliert über 10.000 Soldaten durch nicht-militärische Kampfhandlungen
    Ukraine friert und bleibt auf russische Energielieferungen angewiesen
    Geschichtsfälschung verurteilt: Gemeinsame Erklärung beim OSZE-Ministerrat zum Zweiten Weltkrieg
    Tags:
    Festnahme, Korruption, Arsen Awakow, Ukraine