19:14 29 Oktober 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    5819
    Abonnieren

    Der Verteidigungsminister des Vereinigten Königreichs, Michael Fallon, ist zurückgetreten, nachdem bekannt wurde, dass er vor Jahren eine Journalistin belästigt hatte, meldet BBC.

    Julia Hartley-Brewer, Radiomoderatorin und politische Kolumnistin der Zeitung „Sunday Express“ hat zuvor über einen Vorfall berichtet, der sich vor vielen Jahren ereignet hatte. Dabei erwähnte sie keine Namen. Bei einem Abendessen während einer Konferenz der Konservativen Partei soll ein Mann mehrmals versucht haben, seine Hand auf ihr Knie zu legen. Hartley-Brewer hatte ihm gedroht, dass sie ihm ins Gesicht schlagen werde. Die Zeitung „Sun“ hat die Identität des Mannes aufgedeckt. Das sei Fallon gewesen.

    Nach den Vorwürfen gab Fallon zu, dass er sich einmal diese Freiheit gegenüber Hartley-Brewer erlaubt habe. Er habe sich aber für den Vorfall schon längst entschuldigt.

    „Ich bin in der Vergangenheit hinter den hohen Standards zurückgeblieben, die wir an die Streitkräfte stellen“, sagte Fallon der britischen Agentur PA zufolge

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Schwerer Unfall in NRW: Auto erfasst Menschengruppe
    Messerattacke in Kirche von Nizza: Drei Todesopfer bestätigt
    Putin über Nachteile der Zusammenarbeit mit Trumps Regierung
    Tags:
    Michael Fallon, Julia Hartley-Brewer, Großbritannien