Widgets Magazine
03:16 20 Oktober 2019
SNA Radio
    Treffen von Russlands Präsident Wladimir Putin und dem iranischen geistlichen Oberhaupt Ayatollah Ali Chamenei

    So können Russland und Iran die USA isolieren - Irans geistliches Oberhaupt

    © REUTERS / Sputnik/Dmitry Azarov
    Politik
    Zum Kurzlink
    113357
    Abonnieren

    Das iranische geistliche Oberhaupt Ayatollah Ali Chamenei hat bei seinem Treffen mit dem russischen Präsidenten Wladimir Putin in Teheran gesagt, auf welche Weise die beiden Länder die USA isolieren könnten, meldet die offizielle Seite von Chamenei am Mittwoch.

    „Wir sind in der Lage, die amerikanischen Sanktionen abzuwehren und Amerika zu isolieren, wenn wir auf den US-Dollar verzichten und ihn durch unsere Nationalwährungen bei bilateralen und multilateralen Operationen ersetzten“, so Chamenei.

    Putin sei eine starke Persönlichkeit und Russland sei ein Land, mit dem man einen Dialog aufbauen könne. Mit Russland könne man dabei zusammenarbeiten, was die Entschlossenheit und Ausdauer einer Supermacht brauche. Man könne mit dem Land logisch zusammenarbeiten, fügte Chamenei hinzu.

    Die Zusammenarbeit beider Länder bezüglich der Lage in Syrien befinde sich auf einem guten Niveau und zeige, dass Russland und der Iran „in komplizierten Bereichen gemeinsame Ziele erreichen können“.

    Chamenei bezeichnete die Handlungen der von den USA angeführten Koalition in Syrien als misslungen. Washington beschäftige sich mit einer Verschwörung, deswegen lasse sich auf eine endgültige Lösung der syrischen Krise noch warten.

    Zuvor war berichtet worden, dass die Präsidenten Russlands, des Irans und Aserbaidschans, Wladimir Putin, Hassan Rouhani und Ilham Alyev, bei ihrem Gipfel in Teheran am Mittwoch ihre Positionen zur Syrien-Krise abgestimmt hatten. „Erörtert wurden auch Probleme der Sicherheit und das iranische Atomproblem“, sagte Putin am Mittwoch, nach dem Abschluss der Gespräche.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Am Vortag der Putin-Reise nach Iran - Bilanz seiner früheren Besuche
    USA erweitern Iran-Sanktionen - Iranische Revolutionsgarde betroffen
    Tags:
    Ajatollah Ali Chamenei, USA, Russland, Iran