10:00 09 April 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    1977143
    Abonnieren

    Die syrische Luftabwehr hat auf einen Raketenschlag seitens der Luftwaffe Israels in der Provinz Homs reagiert, teilte RIA Nowosti unter Berufung auf eine eigene Quelle mit.

    „Die Boden-Luft-Raketen der 72. Division der Armee Syriens haben auf die Aggression der israelischen Luftwaffe in der Provinz Homs reagiert“, so die Quelle.

    Zuvor hatte die Agentur unter Verweis auf eine Quelle im Sicherheitsdienst des Libanons berichtet, dass die israeilische Luftwaffe einen Raketenschlag aus dem Luftraum des Libanons auf das Territorium Syriens am Mittwochabend versetzt hatte.

    „Nach unseren Angaben haben israeilische Flugzeuge einen Raketenschlag auf das Territorium Syriens aus dem Luftraum des Libanons im Bezirk Bekaa versetzt“, sagte die Quelle.

     

     

     

     

     

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    12 Schuss als Warnung – dann stürzt der Navy-Aufklärer bei Lettland in die Ostsee
    Italienische „La Stampa” fordert Entschuldigung vom russischen Verteidigungsministerium
    „Töten für Deutschland“ - Oberstleutnant a.D. Jürgen Rose über „Spezialkrieger“ des KSK
    Strippenzieher hinter den Corona-Kulissen: Wer ist Kanzleramtsminister Helge Braun?
    Tags:
    Raketenschlag, militärische Aggression, Libanon, Israel, Syrien