23:51 25 Juni 2019
SNA Radio
    US-Finanzministerium, Washington

    USA schließen chinesische Großbank vom SWIFT-System aus

    © AP Photo / J. David Ake
    Politik
    Zum Kurzlink
    3111209

    Weil sie mit Nordkorea kooperiert, wird das US-Finanzministerium die chinesische Bank of Dandong vom Dollar-SWIFT-System ausschließen. Diese Entscheidung traf das für den Kampf gegen Verbrechen im Finanzbereich zuständige Büro Financial Crimes Enforcement Network (FinCEN), wie russische Medien am Freitag berichten.

    Dieser Schritt sei auf den Schutz des Finanzsystems der USA vor illegalen Schemata gerichtet, die Nordkorea nutze, um Sanktionen zu umgehen und seine Rüstungsprogramme weiter finanzieren zu können, sagte Finanzminister Steven Mnuchin laut einer FinCEN-Mitteilung. „Banken und Unternehmen in aller Welt sollten zur Kenntnis nehmen, dass sie gegenüber Versuchen Nordkoreas, sein Handel illegal zu finanzieren, äußerst vorsichtig sein sollten“, erklärte der Minister.

    Das FinCEN hatte Ende Juni mitbekommen, dass Nordkorea über die Bank of Dandong Zugang zum US-amerikanischen und dem globalen Finanzsystem in Umgehung der US- und UN-Sanktionen bekommen hatte. Die chinesische Bank habe millionenschwere Transaktionen zwischen Unternehmen abwickeln geholfen, die an der Produktion von Massenvernichtungswaffen und ballistischen Raketen für Nordkorea beteiligt seien, hieß es in der Mitteilung.

    Zuvor hatten die USA China mit neuen Sanktionen gedroht, sollte Peking keine wirksameren Maßnahmen gegenüber Nordkorea ergreifen.

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    USA rufen China zu erhöhtem Druck auf Nordkorea auf
    Spannungen auf koreanischer Halbinsel: China spricht Klartext zu USA und Nordkorea
    Dutzende Schiffe vor Nordkorea geschickt: China signalisiert USA Kriegsbereitschaft
    Auf Druck der USA? China bricht Militärkontakte zu Nordkorea ab
    Tags:
    Ausschluss, SWIFT, Bank of Dandong, Büro Financial Crimes Enforcement Network (FinCEN), US-Finanzministerium, Steven Mnuchin, China, USA