21:24 23 November 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    131765
    Abonnieren

    Das Oberhaupt der Tschetschenischen Teilrepublik, Ramsan Kadyrow, hat am Samstag die Situation rund um Katalonien kommentiert und dabei die „gelobte westliche Demokratie“ angesprochen.

    „Vor kurzem erst fand im spanischen Katalonien ein Unabhängigkeitsreferendum statt. Die Menschen haben für oder dagegen gestimmt. Sie haben abgestimmt und keine staatlichen Behörden, Banken oder den Telegraf gestürmt“, schrieb Kadyrow in den sozialen Netzwerken.

    Dabei wolle er nicht darüber sprechen, ob das Referendum legal oder illegal gewesen sei. „Auf jeden Fall war das ein friedlicher Prozess“, betonte der Politiker.

    „Und wie hat man darauf in Madrid reagiert? Ein Teil der Minister ist festgenommen worden und nach dem Katalonien-Chef Carles Puigdemont und einer anderen Gruppe von Ministern, die nach Brüssel geflohen sind, wird gefahndet. Und wie steht es mit der gelobten westlichen Demokratie und dem Recht auf freie Meinungsäußerung?“, fragte sich Kadyrow.

    Carles Puigdemont
    © Sputnik / Джорди Бойшареу
    Laut dem Tschetschenien-Chef hat Katalonien durch eine einfache Abstimmung die spanische Macht stärker beschädigt, als die Kriege in Afghanistan, Syrien, Libyen, Jemen und anderen Ländern. In diesem Zusammenhang fragte sich Kadyrow, ob Menschenrechtler die verhafteten Minister bereits als politische Gefangene bezeichnet haben.

    Das Staatsgericht in Madrid hatte am Freitag einen Europäischen Fahndungs- und Haftbefehl gegen Puigdemont und vier weitere Ex-Mitglieder der katalanischen Generalität erlassen, die sich derzeit in Brüssel aufhalten sollen. Den fünf Politikern werden Aufruhr, Revolte, Veruntreuung von Staatsgeldern, Amtsmissbrauch und Ungehorsam gegenüber der Staatsmacht zur Last gelegt.

    Neben dem EU-Haftbefehl, der an die belgische Staatsanwaltschaft erging, sollen ähnliche Order an die nationale Polizei, die Zivilgarde und Interpol erteilt werden.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Puigdemont will an Katalonien-Wahl teilnehmen
    Spanisches Gericht erlässt EU-weiten Haftbefehl gegen Puigdemont
    Madrid will sich Puigdemont auch in Brüssel schnappen
    Spanische Staatsanwaltschaft fordert EU-Haftbefehl gegen Puigdemont
    Tags:
    Ramsan Kadyrow, Carles Puigdemont, Katalonien, Tschetschenien, Spanien, Russland