17:58 19 Oktober 2018
SNA Radio
    Folgen des nächtlichen Beschusses von Donezk

    Donezk erneut unter Beschuss: Kiewer Militär hat Wohnviertel im Visier – Volkswehr

    © Sputnik / Сергей Аверин
    Politik
    Zum Kurzlink
    54152

    Die ukrainischen Truppen beschießen weiterhin Wohnviertel von Donezk und weitere vier Orte am Stadtrand, teilte ein Sprecher des Militärkommandos der selbsterklärten Donezker Volksrepublik (DVR) mit.

    Petro Poroschenko bei Militärparade zum Tag der ukrainischen Unabhängigkeit in Kiew (Archivbild)
    © Sputnik / Pressedienst des ukrainischen Präsidenten/ Mikhail Markiw
    Ihm zufolge sind die Orte Spartak, Schabitschewo, Wessjoloje und Jakowlewka im Norden der Stadt angegriffen worden.

    Beim Feuerangriff auf den westlichen Stadtrand von Donezk sei ein Kind ums Leben gekommen, zwei Menschen seien verletzt worden, so der Sprecher. Im Inneren der Stadt seien mehrere Häuser beschädigt worden.

    Das Donezker Militärkommando teilte unter Berufung auf Augenzeugenberichte aus der von Kiew kontrollierten Stadt Awdejewka mit, dass Donezk aus sechs mobilen Artillerieanlagen beschossen werde.

    Wie ein DVR-Sprecher im Gemeinsamen Kontroll- und Koordinierungszentrum für Waffenstillstand zuvor erklärt hatte, haben die ukrainischen Truppen von Awdejewka aus 120 Grad-Raketen gegen den Flughafen und den Ort Jakowlewka abgefeuert.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Verstoß gegen Waffenruhe: Über 1200 Geschosse innerhalb von 24 Stunden – Donezk
    Donezk: Ukrainie verlegt schwere Militärtechnik an Trennungslinie
    Donezk: Mehrere Tote in einer Woche durch Beschuss
    Donezk: So viele ausländische Söldner kämpfen für Kiew im Donbass
    Tags:
    Truppen, Beschuss, Donezker Volksrepublik, Osten der Ukraine