02:46 26 November 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    8473
    Abonnieren

    Die USA, Südkorea und Australien haben am Montag in der Nähe der südkoreanischen Insel Jeju-do ein gemeinsames Marinemanöver im Vorfeld des Besuchs von US-Präsident Donald Trump in Seoul gestartet. Das teilte das Kommando der südkoreanischen Marine mit.

    Demnach soll das Manöver zwei Tage dauern. Es seien vier Schiffe daran beteiligt – der südkoreanische Lenkwaffenzerstörer Sejong, der US-Zerstörer USS Chafee sowie die australischen Fregatten Melbourne und Parramatta.

    Das Manöver findet während der Asien-Reise von Trump statt. Gegenwärtig ist Trump zu einem Besuch in Japan, am Dienstag wird er in Südkorea ankommen. Das nordkoreanische Atom- und Raketenprogramm ist eines der Hauptthemen seiner Asien-Reise.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Anti-Trump-Protest in Seoul – VIDEO
    Nordkorea weiß „Schlitzohr“ Trump zu stoppen
    Trump: „Samurais“ hätten Nordkoreas Raketen abschießen müssen
    Trump erklärt Dominanz der USA „am Boden und im Weltall“
    Tags:
    Reise, Marinemanöver, Donald Trump, Australien, Südkorea, USA