14:05 14 August 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    2554
    Abonnieren

    Der Pentagon-Chef wird nur die Hälfte von insgesamt zur Verfügung stehenden 350 Millionen Dollar für die Militärhilfe an die Ukraine ausgeben können, bis Kiew den US-Kongress davon überzeugt, dass alle notwendigen Reformen im Verteidigungsbereich durchgeführt wurden. Dies geht aus einer Erläuterung zum Verteidigungshaushalt 2018 hervor.

    Der entsprechende Gesetzentwurf über die Mittelzuweisung des US-Verteidigungsministeriums für das kommende Finanzjahr wurde auf der Seite des Senatskomitees für Angelegenheiten der US-Streitkräfte veröffentlicht.

    „Der Gesetzentwurf schränkt die Bereitstellung auf die Hälfte der Gesamtsumme ein, bis der Verteidigungsminister den Kongress überzeugt, dass die Ukraine reale Bemühungen bei der Umsetzung von institutionellen Reformen im Verteidigungsbereich unternommen hat“, heißt es im Text. Insgesamt darf das Pentagon diese Mittel für die Lieferung von Technik, Ausrüstung sowie Waffen inklusive Panzerabwehrwaffen an die Ukraine verwenden.

    US-Waffen (Symbolbild)
    © Sputnik / Alexander Imedashvili, STF
    Zuvor hatte die Zeitung „The Washington Post“ berichtet, dass die Administration des US-Präsidenten Donald Trump bezüglich der Frage der Versorgung der Ukraine mit Waffen zögere.

    Zwar versorge Washington Kiew bereits mit einigen militärischen Mitteln, darunter Panzertechnik, Medikamenten und Infrarot-Sichtgeräten. Die Ukraine bitte aber seit Jahren um Artillerie und Kampfjets. Bislang weigerte sich Washington allerdings, die Ukraine mit den Panzerabwehrraketen "Javelin" für den Widerstand gegen die Aufständischen im Donbass sowie mit Kommunikationsmitteln und Anti-Raketen-Radaren zu versorgen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Medien: Trump kann Ukraine eventuell 47 Millionen Dollar für Waffen bereitstellen
    Trump-Administration zögert mit Entscheidung zu Waffen-Lieferung an Kiew – Medien
    US-Waffen für die Ukraine sind von symbolischer Bedeutung – Experte
    Ukrainischer Generalstab legt offen: Kiew will diese Waffen von Washington
    Tags:
    Versorgung, Verteidigung, Reduzierung, Bereitstellung, Militärhilfe, Waffen, Pentagon, Kongress, USA, Ukraine