21:36 20 Januar 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    51178
    Abonnieren

    Vor dem Hintergrund sicherheitspolitischer und ökonomischer Spannungen mit den USA hat der chinesische Präsident Xi Jinping bei seinem Treffen mit US-Staatschef Donald Trump milde Töne angeschlagen: Beide Staaten haben ihm zufolge mehr Gemeinsamkeiten als Differenzen.

    „Die Asiatisch-Pazifische Region ist groß genug, um sowohl China als auch den USA Platz zu bieten“, sagte Xi zu Trump am Donnerstag.

    „China und die USA haben in Asien-Pazifik deutlich mehr gemeinsame Interessen als Differenzen“, so der chinesische Staatschef nach Angaben der Pekinger Nachrichtenagentur Xinhua.

    Beide Staaten sollten Xi zufolge die Kooperation in der Region verstärken, um weitere Staaten in ihren „gemeinsamen Freundeskreis“ einzubeziehen.

    China und die USA befinden sich in einem Handelsstreit, der zuletzt im August eskalierte. Laut Medien zog US-Präsident Donald Trump sogar Strafmaßnahmen gegen Peking in Erwägung – als Reaktion auf angeblich unfaire Handelspraktiken Chinas. Peking warnte daraufhin vor einem „Handelskrieg“.

    Darüber hinaus belastet die wachsende militärische Präsenz der USA im Asiatisch-Pazifischen Raum das bilaterale Verhältnis. Im August beschuldigte China die USA, seine Souveränität zu verletzen, nachdem der amerikanische Zerstörer USS John McCain umstrittene Gewässer im Südchinesischen Meer durchquert hatte.

    Am Rande des jetzigen China-Besuchs Trumps haben beide Staaten – trotz des Handelsstreits – bereits neue Wirtschaftsverträge im Wert von beachtlichen 253 Milliarden Dollar geschlossen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Xi warnt Obama persönlich vor Verletzung der Souveränität Chinas
    China bereit, mögliche US-Kontrollen zu erwidern
    „Hitlers Tarnkappenjäger“: War das Flugzeug wirklich „stealth“?
    Bereitet US-Großmanöver mit deutscher Unterstützung Krieg gegen Russland vor?
    Tags:
    Donald Trump, Xi Jinping, USA, China