Widgets Magazine
14:03 20 Oktober 2019
SNA Radio
    14. Mai 1985: Die Organisation des Warschauer Vertrags (Warschauer Packt) feiert ihr 30-jähriges Bestehen

    Londoner Professor: Neuer „Warschauer Pakt“ um Russland nach EU-Zerfall

    © Sputnik / Boris Prichodko
    Politik
    Zum Kurzlink
    924914
    Abonnieren

    Ohne eine tiefgreifende Reform wird die Europäische Union spätestens 2030 auseinanderfallen, prognostiziert Professor Russell Foster vom King’s College London. Der Europa-Experte hält es für möglich, dass osteuropäische Staaten, die einst Teil des Warschauer Paktes waren, sich von Westeuropa abkehren und wieder Russland zuwenden.

    Bisher habe die EU jedes Mal, wenn man ihr den Tod voraussagte, doch überleben können, sagte Foster in einem Gespräch mit Sputnik.

    „Jetzt aber haben wir mit einer kritischen Masse an politischen, ökonomischen und sozialen Problemen zu tun, die den Glauben der Europäer an die EU schwinden lässt“, kommentierte der auf Europa-Studien spezialisierte Experte die Studien, laut denen die Bundeswehr-Militärplaner einen Zerfall der EU bis 2040 für denkbar halten.

    „Ohne Reformen wird die EU bis 2030 nicht halten. Um zu überleben, muss sie radikal reformiert werden“, sagte Professor Foster. Unter anderem müsste die EU ihre Macht wieder auf das Niveau der ehemaligen Europäischen Wirtschaftsgemeinschaft zurückschrauben und auf jede weitere Erweiterung verzichten.

    Das Szenario der deutschen Militärplaner, wonach einige östliche EU-Staaten sich „dem östlichen Block“ anschließen könnten, hält Foster für denkbar.

    „Wenn die EU bis 2040 wirklich zerfallen sollte, dann wird es in Europa eine bedeutende soziale und wirtschaftliche Instabilität geben, während die Russische Föderation als stabilerer und wirtschaftlich sichererer Staat dastehen wird“, so der Londoner Professor.

    „Insofern ist es wahrscheinlich, dass Länder, die einst Teil des Warschauer Paktes waren, ihren Blick gen Osten richten werden, auf das sicherere Russland statt auf das wirtschaftlich unberechenbare Westeuropa", so Foster.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Bundeswehr wappnet sich für den EU-Zerfall
    Russland verschärft Lebensmittelembargo gegen EU und USA
    „Er wächst überall“: Dieser Wunder-Weizen soll Russland Öl ersetzen
    Tags:
    Warschauer Pakt, Bundeswehr, EU, Europäische Union, Russland