19:55 19 August 2018
SNA Radio
    Taktische Übungen in der selbsterklärten Volksrepublik Lugansk

    Lugansk: Nato-Aufklärungseinheit nahe Russlands Grenzen gesichtet

    © Sputnik / Olesya Potapova
    Politik
    Zum Kurzlink
    37144

    Die Geheimdienste der selbsterklärten Volksrepublik Lugansk (VRL) haben laut Volksmiliz-Sprecher Andrej Marotschko auf dem von Kiew kontrollierten Territorium des Donbass nahe der Grenze zu Russland eine Aufklärungseinheit eines Nato-Landes gesichtet.

    „Im Waldmassiv unweit der Ortschaft Alexandrowka im Gebiet Stanytschno-Luhanske befindet sich eine Basis… Auf dieser Basis ist eine Aufklärungseinheit eines Nato-Mitgliedslandes stationiert, deren Instrukteure die Soldaten der ukrainischen Streitkräfte ausbilden“, sagte Marotschko am Freitag.

    Den Aufklärungsdaten der VRL-Geheimdienste zufolge wird die Basis von einer Spezialeinheit der Hauptaufklärungsverwaltung des ukrainischen Verteidigungsministeriums bewacht.

    Zum Thema:

    Ukraine will nun mit der Nato Kriege führen – Lage in Donbass weiter angespannt
    Russlands NATO-Botschafter: Allianz drängt Kiew zu Fortsetzung von Donbass-Krieg
    Donbass: EU sponsert Satelliten-Aufklärung für OSZE-Mission
    Tags:
    Stationierung, Aufklärungseinheit, NATO, Andrej Marotschko, Donbass, Ukraine
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren