09:36 10 August 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    2422
    Abonnieren

    Die Mannschaft des Küstenwachschiffs „Pytliwy“ der russischen Schwarzmeerflotte hat ihre Aufgaben im Mittelmeer komplett erfüllt und den Kurs auf Sewastopol genommen. Das teilte der Sprecher der Schwarzmeerflotte, Kapitän zur See Wjatscheslaw Truchatschow, am Dienstag mit.

    Derzeit passiere das Schiff die türkischen Meerengen Dardanellen und Bosporus. Die „Pytliwy“ habe seit September einem russischen Flottenverband angehört, der weiterhin in der Region stationiert bleibe. Zu den Details der Aufgabe machte der Sprecher keine Angaben.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Russische Marinebasis auf Kurilen: Admiral über Hürden und Fertigstellungstermin
    Korvetten der russischen Marine passieren Ärmelkanal
    Russland auf Antwortsuche auf „Prompt Global Strike”-Strategie der USA
    Rückkehr zur „alten Währungs-Union Europas“?: Goldgedecktes Geld – Nicht nur gut für Rentner
    Tags:
    Angaben, Küstenwachschiff Pytliwy, Russlands Seestreitkräfte, Russland