05:09 02 Juni 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    Lage in Syrien (2017) (492)
    35128
    Abonnieren

    Das Zentrum der syrischen Hauptstadt ist unter Mörserbeschuss durch Terroristen geraten, meldet die Nachrichtenagentur SANA am Donnerstag.

    Unter Mörserbeschuss durch Milizen auf dem Platz Abassiyeen und im Bezirk Sabaa Bahrat in Damaskus wurde mindestens ein Mensch getötet, 13 weitere erlitten Verletzungen.

    Nach Angaben der Agentur befinden sich Terroristen in den östlichen Vororten von Damaskus. In den letzten Monaten begannen sie sowohl Zentralbezirke der Hauptstadt als auch die so genannten Schlafbezirke am Rand von Damaskus häufiger zu beschießen. Dabei verstoßen die Milizen gegen das in Astana unterzeichnete Abkommen über Deeskalationszonen in Syrien, so die Agentur unter Verweis auf syrische Militärs.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren
    Themen:
    Lage in Syrien (2017) (492)

    Zum Thema:

    Damaskus sieht Präsenz von US-Truppen im Land als Aggression
    Russisches Wissenschafts- und Kulturzentrum in Damaskus will Arbeit wiederaufnehmen
    Floyd-Proteste: Sputnik-Reporter dokumentiert Eskalation in Washington – Fotos und Videos
    Tankwagen fährt in Demonstranten-Menge in Minneapolis – Video
    Tags:
    Terroristen, Beschuss, Damaskus, Astana, Syrien