Widgets Magazine
07:28 14 Oktober 2019
SNA Radio
    Donald Trump (Archivbild)

    Pentagon verbreitet Tweet mit Rücktrittsforderung an Trump

    © AFP 2019 / Robyn Beck
    Politik
    Zum Kurzlink
    2336
    Abonnieren

    Das Pentagon hat den US-Präsidenten Donald Trump versehentlich indirekt zum Rücktritt aufgefordert. Auf dem Twitterkonto des Verteidigungsministeriums ist eine entsprechende Nachricht weiterverbreitet worden, meldet AP.

    Ein Mitglied des Personals veröffentlichte demnach über den offiziellen Kanal des Pentagons eine Twitter-Botschaft, in der es unter Anspielung auf Vorwürfe gegen Politiker wegen sexueller Belästigung heißt: „Die Lösung ist einfach: Roy Moore: Zieh' Dich aus dem Rennen zurück. Al Franken: Scheide aus dem Kongress aus. Donald Trump: Leg' das Präsidentenamt nieder.“

    ​Die Sprecherin des Verteidigungsministeriums, Dana White, erklärte am Donnerstag, der Vorfall sei aus Versehen passiert. Ein Betreiber des Kontos habe die Nachricht irrtümlicherweise retweeted. Das Pentagon befürworte den Inhalt nicht. Die Person habe den Fehler bemerkt und die Nachricht sofort gelöscht.

    Mehr zum Thema: US-Demokraten beantragen Amtsenthebung gegen Trump

    Der Verfasser des Original-Tweets, ein Nutzer unter dem Namen @ProudResister, wies in weiteren Kurznachrichten darauf hin, dass nicht nur der republikanische Senatskandidat Roy Moore und der demokratische Senator Al Franken sexueller Übergriffe verdächtigt sind, sondern auch Trump, von dem im vergangenen Jahr sexistische Bemerkungen bekannt wurden. Trump bestritt die Vorwürfe damals.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Trump verliert Weltvorrang an China — Medien
    Wie die USA eine Bürde loswerden, die „nicht einmal sie inzwischen tragen können“
    Tricky Trump: Schlaue Schritte des US-Präsidenten bringen Wende in Washington
    “Trump außer sich”: Alec Baldwin verrät, was Melania über Donald denkt
    Tags:
    Rücktrittsforderung, Rücktritt, Twitter, Pentagon, Donald Trump, USA