Widgets Magazine
23:10 19 August 2019
SNA Radio
    Russische Su-30SM-Kampfjets

    Russlands Luftwaffe sieht ihre Aufgabe erfüllt - Nun liegt es an Assads Armee

    © Sputnik / Sergej Mamontow
    Politik
    Zum Kurzlink
    918914

    Die russische Luftwaffe hat laut Generaloberst Viktor Bondarew der syrischen Regierungsarmee die endgültige Zerschlagung der Terrormiliz Daesh (auch Islamischer Staat, IS) ermöglicht und damit den Zweck ihres Einsatzes in Syrien erfüllt.

    Damit kommentierte Bondarew, bis September 2017 Oberkommandierender der russischen Luft- und Weltraumkräfte und gegenwärtig Vorsitzender des Verteidigungsausschusses des Föderationsrats (Parlaments-Oberhaus), die Eroberung von al-Bukamal, der letzten IS-Hochburg in Syrien.

    Er lobte den Beitrag der russischen Langstreckenbomber Tu-22M3, die massive Angriffe gegen den IS in al-Bukamal geflogen hatten, zur Befreiung der Stadt.

    „Die wichtigsten Ereignisse in al-Bukamal werden nun zu Lande ausgetragen“, sagte Bondarew. „Wir haben unsere Aufgabe erfüllt, indem wir der Armee von (Präsident — Red.) Baschar al-Assad unter dem Kommando des Generals Souheil al-Hassan die Möglichkeit sichergestellt haben, den IS endgültig zu zerschlagen.“

    In Syrien dauert der Krieg seit 2011 an. Gegen die Regierungstruppen von Präsident Baschar al-Assad kämpfen von den USA unterstützte Rebellen, aber auch die islamistischen Terrormilizen Daesh, al-Nusra-Front und andere.

    Die russische Luftwaffe fliegt seit September 2015 auf Bitte der Regierung in Damaskus Luftangriffe gegen die Terroristen in Syrien. Seit dem wurden Angaben des Moskauer Generalstabs Hunderte Städte befreit und etwa 54.000 Terrorkämpfer getötet.

    Im September 2015 hatten verschiedene Terrorgruppen nach russischen Angaben bis zu 70 Prozent des syrischen Territoriums kontrolliert. Im Oktober dieses Jahres sagte der russische Präsident Wladimir Putin, dass Syrien bereits zu gut 90 Prozent von den Terroristen befreit sei.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Massenflucht der Terroristen: Letzte IS-Hochburg unter Kontrolle der Regierungsarmee
    Lawrow gesteht: Keine Beweise für US-Komplott mit IS
    Tags:
    Terrormiliz Daesh, Syrien, Russland