01:31 15 Dezember 2017
SNA Radio
    Irakische Armee vor dem Vormarsch auf ar-Rutba (Archiv)

    Irakischer Innenminister: Wir haben eigene Informanten in den Reihen des IS

    © AFP 2017/ MOADH AL-DULAIMI
    Politik
    Zum Kurzlink
    0 570

    Die irakische Armee setzt anscheinend in großem Stil auf eigene Spitzel in den Reihen des IS, um an wichtige Informationen über Pläne und Vorgehensweisen der Terrormiliz zu gelangen. In einem Interview für die Zeitung Independent berichtete nun der irakische Innenminister Kasim al-Aradsch, warum die Arbeit der Informanten so wichtig ist.

    Laut al-Aradsch können die Informanten wichtige Angaben an die Führung der irakischen Armee weiterreichen, sodass sie die Attacken der Terrormiliz vorhersagen und kontrollieren kann.

    Gleichzeitig entstehe dadurch die Möglichkeit, die Terroristen zu desinformieren.

    Sobald es Informationen über einen bevorstehenden Anschlag gebe, evakuiere man die Menschen aus dem gefährdeten Bereich und lasse den IS praktisch in leeren Stadtvierteln die Bomben zünden. Danach veröffentliche man gefälschte Angaben über die Opfer und desinformiere so die Terrormiliz, erklärt der irakische Innenminister.

    „Wir haben Leute, die mit dem IS arbeiten und sich bereit erklärt haben, mit uns zusammenzuarbeiten. Der IS weiß davon nichts, und wir achten darauf, dass unser Informant nicht auffliegt“, betont al-Aradsch.

    Unter den Informanten seien beispielsweise Mitglieder wichtiger Familien in der IS-Hierarchie. Oft seien es die Frauen von IS-Kämpfern, die mit der irakischen Armee verdeckt kooperieren würden.

    „Wir zahlen ihr (der Frau eines IS-Kommandeurs – Anm.d.Red.) und bleiben anonym. Aber sie macht es, weil sie ihre Söhne schützen und selbst am Leben bleiben will“, äußerte der Politiker.

    Im Moment aber sei es äußerst unwahrscheinlich, dass die Terroristen weitere große Terroranschläge auf dem Territorium des Irak durchführen könnten, denn der IS kontrolliere keine großen Städte mehr.

    Zum Thema:

    Irak fordert Rückkehr Syriens in die Arabische Liga
    VIDEO: Hat deutsche Abwehrrakete der Peschmerga Abrams-Panzer im Irak vernichtet?
    Irak: Kurden bereit zu Kompromiss und Einfrieren von Referendumsergebnis
    Pentagon: 786 Zivilisten bei Luftschlägen der US-Koalition in Syrien und Irak getötet
    Tags:
    Innenminister, Kampf gegen den Terror, Informant, irakische Streitkräfte, IS, Irak