01:34 15 Dezember 2017
SNA Radio
    Wladimir Putin und Baschar Assad

    Assad umarmt Putin: Foto aus Sotschi sorgt für Ärger in Washington

    © Sputnik/ Michail Klimentjew
    Politik
    Zum Kurzlink
    0 4373

    Nach dem Treffen des russischen Präsidenten Wladimir Putin mit seinem syrischen Amtskollegen in Sotschi hat die Sprecherin des US-Außenministeriums Heather Nauert von der Verantwortung Moskaus für die Situation in Syrien gesprochen.

    Nauert betonte, dass in den Beziehungen zwischen Russland und den USA „alles sehr kompliziert“ sei. „Wir haben alle diese Fotos gesehen, auf denen er (Wladimir Putin – Anm. d. Red.) Baschar Assad umarmt“, sagte Nauert und fügte prompt hinzu, dass Putin „eine gewisse Verantwortung dafür trägt, Syrien zu helfen und Druck auf Baschar Assad auszuüben“.

    Russlands Präsident Wladimir Putin mit seinem syrischen Amtskollegen Baschar Assad beim Treffen in Sotschi
    © Sputnik/ Michail Klimentjew
    Russlands Präsident Wladimir Putin mit seinem syrischen Amtskollegen Baschar Assad beim Treffen in Sotschi

    Knapp vier Stunden lang hatten Wladimir Putin und Baschar Assad in Sotschi miteinander gesprochen – großenteils unter vier Augen. Die Hauptidee des Treffens: Der Krieg in Syrien neige sich dem Ende zu, es sei Zeit, zu politischen Regelungen überzugehen.

    Im Mittelpunkt des Gesprächs stand laut Kremlsprecher Dmitri Peskow die politische Regelung der Krise in Syrien. Auf die Journalistenfrage, ob Putin Assad zu irgendwelchen Zugeständnissen gegenüber der Opposition bewegen wollte, sagte Peskow, eine politische Lösung sei nur unter Teilnahme aller Seiten der syrischen Krise möglich.

    Ob ein möglicher Rücktrick Assads zur Sprache gekommen ist, ließ Peskow offen. Über die künftige Rolle des syrischen Präsidenten könne nur das syrische Volk selbst entscheiden und nicht Russland oder irgendein anderes Land.

    Putin äußerte außerdem die Hoffnung auf einen baldigen Sieg über den Terror in Syrien. Er unterstrich dabei die Rolle der Friedensgespräche in Astana.

    Zum Thema:

    Putin wieder bei Family Guy: Das Bild des russischen Präsidenten in US-Cartoons
    Putin und Trump führten einstündiges Telefongespräch
    Geschenk Assads an Putin preisgegeben
    Putin empfängt Assad zu Arbeitstreffen
    Tags:
    Situation, Druck, Ärger, Verantwortung, Treffen, Hilfe, Heather Nauert, Baschar al-Assad, Wladimir Putin, Sotschi, Syrien, USA