10:44 14 Dezember 2017
SNA Radio
    Putin auf einem Waffenproduktionsstandort

    Putin: Darum sind russische Waffen auf dem Weltmarkt gefragt

    © RIA Novosti. Alexey Nikolsky
    Politik
    Zum Kurzlink
    51406

    Russland ist eine der wichtigsten Waffenexportnationen und konkurriert auf dem internationalen Markt vor allem mit den Vereinigten Staaten. Nun hat der russische Präsident Wladimir Putin erläutert, in wie viele Länder Russland seine Rüstungsgüter schickt und warum diese so beliebt sind.

    Laut dem russischen Präsidenten hat Russland im Jahr 2017 die Erzeugnisse seiner Waffenproduktion an fast 60 Länder verkauft und unterhält eine enge militärtechnische Kooperation mit dutzenden Staaten.

    „Im Jahr 2017 wurden russische Waffenerzeugnisse an 59 Staaten der Welt geliefert, stabile waffentechnische Kontakte werden mit 80 Staaten unterstützt, und, was noch viel wichtiger ist, die Aufträge für unsere einheimische Produktion von Waffentechnik sinken nicht“, erklärte das russische Staatsoberhaupt auf einem Treffen zu militärischen Fragen.

    Der Erfolg der russischen Rüstungsindustrie auf dem internationalen Markt basiere dabei auf entschiedenen Finanzierungsmaßnahmen von Seiten des Staates in diesem Bereich.

    Gleichzeitig betonte der Präsident, dass gerade der Einsatz russischer Militärtechnik unter Kampfbedingungen in der letzten Zeit – gemeint ist wohl vor allem der erfolgreiche russische Militäreinsatz in Syrien – sowohl die Qualität der russischen Waffen aufgezeigt habe als auch russischen Ingenieuren ermögliche, diese weiter zu verbessern und ihre Wirkungsweise noch weiter zu erhöhen.

    Das ständige Weiterarbeiten an der Qualität der Militärtechnik „erlaubt Russland, die führenden Positionen unter den weltweiten Exporteuren von Rüstungsgütern aufrechtzuerhalten sowie die militärtechnische Kooperation mit den ausländischen Partnern weiter auszubauen“, so Putin.

    Zum Thema:

    Putin bringt Erdogans Stuhl zum Fall – VIDEO
    Gabriele Krone-Schmalz: Die Geopolitik von Herrn Putin ist berechenbar - EXKLUSIV
    Putin, Erdogan und Rouhani einig über Syriens Zukunft
    Putin ordnet Bereitschaft zu verstärkter Produktion von Militärtechnik an
    Putin teilt Erdogan und Rouhani mit: Assad bereit zu Verfassungsreform und Wahlen
    Tags:
    Internationaler Markt, Waffenexporte, Wladimir Putin, Russland
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren